07. Oktober 2020 –

Fertigstellung im Zeitplan

Wichtige Nord-Ost-Achse - Autobahndreieck Salzgitter fast fertig

Bereits seit Anfang 2019 liefen die Arbeiten am Autobahndreieck Salzgitter, jetzt ist ihr Abschluss nahe. Ziel ist eine Entlastung der viel befahrenen Ost-West-Trasse A2.

Foto: picture alliance/dpa

Die Bauarbeiten für die bisher fehlende Nord-Ost-Verbindung im Autobahndreieck Salzgitter stehen vor dem Abschluss. «Wir sind kurz vor der Fertigstellung», teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf Anfrage mit. Das Projekt liege im Zeitplan und nur leicht über dem geplanten Budget von 19 Millionen Euro, sagte die Fachbereichsleiterin der Behörde, Anike Rhode.

Durch den vom Bund finanzierten Umbau wurden die noch fehlenden Auf- und Abfahrten an beiden Autobahnen 7 und 39 gebaut. Mit dem Ausbau zu einem vollwertigen Autobahndreieck entsteht eine wichtige Nord-Ost-Verbindung zwischen Hildesheim und Braunschweig. Zudem gibt es eine weitere direkte Verbindung zwischen Hannover und Braunschweig. Diese soll die vielbefahrene und stauanfällige Autobahn 2 zwischen den beiden größten Städten des Landes entlasten.

(dpa)

undefined
Antenne Niedersachsen ·
Audiothek