Verfolgungsjagd

Raser aus Helmstedt flieht mit Tempo 120 vor der Polizei

31-Jähriger drückt aufs Gas, um Kontrolle zu entgehen.


Blaulicht.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Rote Ampeln, 30er-Zonen und Polizeisperren – all das hat den Autofahrer nicht interessiert. Der 31-Jährige drückte aufs Gas, um einer Polizeistreife zu entkommen. Die wilde Jagd ging von Lehre bis Wolfsburg. Als die Beamten den Wagen endlich stoppen konnten, flüchtete der Mann zu Fuß weiter. Die Polizisten entdeckten dann in dem Auto seinen Ausweis und die Beifahrerin. Doch die Frau will sich nicht äußern. Die Ermittlungen dauern deshalb an.