9. September 2017 STARS for FREE 2017
9. September 2017
Unfallbilanz

Mehr Verkehrstote aber weniger Unfälle im Großraum Braunschweig

Auf den Straßen zwischen Vechelde und Salzgitter sind im vergangenen Jahr 57 Menschen ums Leben gekommen. Das waren fünf mehr als 2015.


Blaulicht.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Und auch das geht aus der jüngsten Unfallstatistik hervor: Hauptunfallursachen sind noch immer zu hohes Tempo, Fehler beim Abbiegen und zu geringer Sicherheitsabstand. Insgesamt wurden 2016 in der Region Braunschweig gut 400 Unfälle weniger gemeldet als im Vorjahr. Trotzdem krachte es noch 33.600 Mal.