Berne

Riesenauftrag für die Fassmer-Werft

Das Unternehmen in Berne baut für das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie ein umweltfreundliches Schiff.


Fassmer Werft.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Das Schiff soll mit Flüssiggas angetrieben werden und in Nord-und Ostsee zum Einsatz kommen - u.a. bei Seevermessungen, Wracksuchen und bei der Meeresumweltüberwachung. 2020 soll die Atair starten. Die Baukosten betragen 114 Millionen Euro