Brandstiftung

Pizza-Service in Winsen abgefackelt

Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer gelegt wurde - und ermittelt wegen Brandstiftung


84678808.jpg
Symbolbild (Foto: picture alliance / dpa)

"Ob ein Zusammenhang zu einem Brand bei einem weiteren Pizza-Lieferdienst im August besteht, wird geprüft, sagte Polizeisprecher Jan Krüger. Bei dem nächtlichen Feuer konnten sich die Menschen aus den darüberliegenden Wohnungen rechtzeitig in Sicherheit bringen, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Eine Frau kam vorsorglich ins Krankenhaus, sie hatte Rauch eingeatmet. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen bei bis zu 150 000 Euro liegen.

Anwohner hatten gegen 1.40 Uhr einen lauten Knall gehört und dichten Rauch gemeldet. Alle Scheiben in dem Geschäft waren zerborsten, Teile der Einrichtung waren bis auf die Straße vor dem Wohn- und Geschäftshaus in der Innenstadt geschleudert worden.