Niedersachsen-Originale

Uwe Abken - Krabbenfischer

So stellt man sich einen Norddeutschen vor: Wortkarg, ehrlich, tatkräftig. Uwe Abken fährt seit seinem 15. Lebensjahr raus auf die Nordsee. Krabbenfischen.


Niedersachsen Originale - Uwe Abken - Krabbenfischer.jpg

Dieser Mann liest die Nordsee wie ein Buch, weiß, wann wo die meisten Krabben zu holen sind. Uwe Abken aus Neuharlingersiel. Jeden Morgen geht's um fünf Uhr raus. Und das seit 45 Jahren. Antenne Niedersachsen Reporter Daniel Flüß war mit an Bord.

Als Teenager ging es das erst Mal auf's Boot - von da an wollte Uwe Abken keinen anderen Job mehr machen. Jeden Tag zehn Stunden auf See. Manchmal sogar 14 Stunden. Für Uwe Abken kein Problem. Einzige Ablenkung: Ein kleiner Fernseher auf der Brücke.

  • 1/6
  • 2/6
  • 3/6
  • 4/6
  • 5/6
  • 6/6

Diese Grundentspanntheit, die man von einem waschechten Ostfriesen erwarten kann - Uwe Abken strahlt sie aus. Mit 21 ist er Kapitän geworden, ist Chef von einem Matrosen und einem Azubi. Sein kuriosester Fang: Ein Walrosszahn. Ansonsten hat er mit seinem Kutter, der "Polaris", schon Unmengenan Weltkriegsmunition oder Wrackteilen mit an Land gebracht. Uwe Abken bringt so schnell nichts aus der Ruhe. 50 Zentimeter Wasser unterm Kiel? Reicht.