9. September 2017 STARS for FREE 2017
9. September 2017
Schiffsgeburt

"Norwegian Joy" wird ausgedockt

In Papenburg wurde an diesem Samstag das neueste Schiff der Meyer-Werft ausgedockt. Die „Norwegian Joy“ ist das viertgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt.


84033466.jpg
Die "Norwegian Joy" wird speziell für den den asiatischen Kreuzfahrtmarkt gebaut. (Foto: picture alliance / dpa-tmn)

Als sich letzten Samstag um 8 Uhr die "Norwegian Joy" langsam und rückwärts aus dem großen Baudock II bewegt, war es die Geburt eines neuen Kreuzfahrtgiganten: 324 Meter lang, über 40 Meter breit und Platz für rund 4200 Passagiere. Wie immer bei diesen Terminen sind auch viele Zuschauer vor Ort gewesen. Schon am Tag vor dem Ausocken waren es über 30 Wohnmobile auf dem Parkplatz direkt am Werfthafen. Dort wird die Norwegian Joy noch etwa vier Wochen liegen und zum Beispiel ihren Schornstein bekommen. Und auch das Training der etwa 1600 Crewmitglieder startet noch in Papenburg. In vier Wochen steht dann auch schon der nächste spektakuläre Termin an: Dann geht es durch die schmale Ems in Richtung Nordsee.

"Norwegian Joy" ausgedockt - live dabei

Unser Reporter Kai von Häfen war beim ausdocken des Kreuzfahrtriesen mit dabei und hat euch bei Facebook live mitgenommen.