Streik

Niedersächsische Krankenhausärzte im Warnstreik

In den Tarifverhandlungen für Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat die Gewerkschaft Marburger Bund für Dienstag auch in Niedersachsen zu einem Warnstreik aufgerufen.


Streik_Krankenhaus_1500.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

In den Tarifverhandlungen für Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat die Gewerkschaft Marburger Bund für Dienstag auch in Niedersachsen zu einem Warnstreik aufgerufen. Vor dem Klinikum Oldenburg ist eine Protestkundgebung um 12.00 Uhr geplant. Dazu würden Mediziner aus Oldenburg, Aurich, Leer und Norden sowie Ärzte aus anderen Städten erwartet, sagte ein Vertreter des Marburger Bundes. Beeinträchtigungen der medizinischen Versorgung seien aber nirgendwo zu befürchten.

Oldenburg wurde ausgewählt, weil der dortige Klinikvorstand Dirk Tenzer Verhandlungsführer der Arbeitgeber ist. Die Tarifverhandlungen zwischen dem Marburger Bund und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sollen am Donnerstag (2.5.) in Berlin fortgesetzt werden.

(dpa)