Baum raus!

Niedersachsen sammelt seine Weihnachtsbäume ein

Ab sofort werden in Niedersachsen die alten Weihnachtsbäume eingesammelt. Das sind allein in der Landeshauptstadt jedes Jahr etwa 170.000! Die Abfallwirtschaftsbetriebe haben in Hannover 200 Sammelstellen eingerichtet.


Weihnachtsbaum.jpg
Sammelplatz in Hannover-List

Damit die dann auch mitgenommen werden können, gibt es ein paar Dinge zu beachten: Ist ein Baum länger als zwei Meter muss er vorher halbiert werden. Außerdem muss der Baumschmuck komplett ab! Denn ein Teil der Bäume landet auf der Deponie in Misburg und wird dort kompostiert - und da sind natürlich Baumkugeln und Lametta im Weg. Abgeschmückte Bäume können auch direkt auf den Deponien in Burgdorf, Hannover und Wunstorf abgegeben werden.

Auch in Hameln startet der Weihnachtsbaum-Abtransport von den entsprechenden Sammelplätzen am Montag. In Oldenburg und Wilhelmshaven sind die Sammelplätze die Schulhöfe.

In Braunschweig gibt es einen Extra-Abfuhrkalender für die Bäume. Am entsprechenden Tag werden sie dann je nach Stadtteil einfach an die Straße gestellt. In den Landkreisen Stade und Uelzen passiert das einfach an dem Tag an dem auch die Biotonne geleert wird.

In vielen Orten und Städten werden die Weihnachtsbäume auch von der Jugendfeuerwehr gegen eine kleine Spende eingesammelt.

Link: Weihnachtsbaum ade - So entsorgt ihr die Tanne richtig