Lufthansa streikt

Flugbegleiter-Streik: Flugausfälle auch in Hannover und Bremen

Wegen des angekündigten Streiks bei der Lufthansa müssen Reisende heute auch in Niedersachsen und Bremen mit Flugausfällen rechnen. Es fallen aber nicht alle Flüge aus. Betroffen sind vor allem Verbindungen von und nach Frankfurt und München.


Lufthansa Streik_ergebnis.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Hannover (dpa/lni) - An den Flughäfen in Hannover und Bremen sind am Donnerstagmorgen aufgrund des Streiks des Lufthansa-Kabinenpersonals die ersten Flüge ausgefallen. Am Flughafen in Hannover fiel ein Flug nach München um 06.00 Uhr und ein Flug nach Frankfurt um 06.25 Uhr aus. Am Bremer Flughafen wurde die erste Verbindung nach München um 06.00 Uhr gestrichen.

Infos für Passagiere

Über den gesamten Tag müssen Passagiere mit weiteren Ausfällen von Verbindungen nach Frankfurt und München rechnen. Am Morgen waren auf der Homepage des Airports Bremen für Donnerstag 8 Abflüge gestrichen. Am Airport Hannover fallen am Donnerstag 11 von 16 geplanten Abflügen und Ankünften aus. Die Planung für Freitag stehe noch nicht fest, sagte eine Flughafensprecherin am Mittwochabend. Die Lufthansa empfiehlt allen Passagieren, ihre Verbindungen zu überprüfen und hat Ausweichmöglichkeiten angeboten.

(dpa)