Lehrermangel

Neue Lehrer gesucht - Kultusminister Tonne stellt Zahlen vor

Das neue Schuljahr in Niedersachsen steht unmittelbar bevor - und noch immer fehlen Lehrer. Das Kultusministerium will jetzt zahlreiche neue Lehrer einstellen. Aber nicht alle sind damit zufrieden.


123217420_ergebnis.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) gibt am Mittwoch bekannt, wie viele neue Lehrer in Niedersachsen eingestellt werden. Bis Ende vergangener Woche waren laut Ministerium von rund 1900 ausgeschriebenen Stellen erst 1690 besetzt worden. Die Bildungsgewerkschaft GEW hatte zudem die anvisierte Anstellung als unzureichend kritisiert.

"1900 Stellen mit Ach und Krach zu besetzen, und dann auch nicht mit eigentlichen Fachkräften - das löst bei uns keinen Jubel aus", sagte die GEW-Landesvorsitzende Laura Pooth am Montag. Besonders im ländlichen Raum und in Brennpunktstadtteilen sowie an kleinen Schulen könnten viele Stellen nicht besetzt werden.

(dpa)