Alle Schulausfälle in Niedersachsen
Alle Schulausfälle in Niedersachsen
Winterfackel-Schwimmen

Kostümierte Taucher schwimmen mit Fackeln in eiskalter Aller

Mit bunten Verkleidungen sind mehr als 250 Taucher am Samstag in die eiskalte Aller in Celle gesprungen. Im nur drei Grad Celsius kalten Wasser starteten die Teilnehmer am Samstag zum Winterfackel-Schwimmen.


Fackel Schwimmer.jpg
 (Foto: picture alliance / Ole Spata/dpa)

Es gehört seit mehr als 50 Jahren zur festen Tradition des örtlichen Clubs der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Ein dicker Neopren-Anzug als Kälteschutz gehörte zur Pflicht-Ausrüstung der Schwimmer, die sich teilweise mit Perücken, Feuerwehrhelmen und anderen Kostümen geschmückt hatten. Prämiert werden dabei die größte Gruppe, die weiteste Anreise und das ungewöhnlichste Wassergefährt.

Das Fackelschwimmen entstand 1966 aus einer Idee der damaligen DLRG-Tauchergruppe. Sie wollte ein Wintertraining machen, um Kondition und neue Ausrüstung zu testen. In den ersten Jahren machten nur Mitglieder der DLRG-Ortsgruppe, später kamen auch Feuerwehrleute, Angehörige der dort stationierten britischen Soldaten und Mitglieder von Tauchclubs dazu.

(dpa)