Elsflether Werft AG

Insolvenz der "Gorch-Fock"-Werft Thema im Hafen-Ausschuss

Die Elsflether Werft AG hat schwere Schlagseite. Das Unternehmen, das die "Gorch Fock" saniert, musste Insovlenz anmelden. Die Landesregierung in Hannover unterrichtet nun den Fachausschuss des Landtages.


Werft_1500.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Der niedersächsische Landtagsausschuss für Häfen und Schifffahrt befasst sich am Dienstag mit der Insolvenz der Elsflether Werft AG. Das wegen Unregelmäßigkeiten bei der Sanierung des Marine-Segelschulschiffs "Gorch Fock" in Schieflage geratene Unternehmen versucht mit einer neuen Geschäftsführung den Auftrag zu sichern und eine Aufhebung des seit Mitte Dezember geltenden Zahlungsstopps zu erreichen. Die Landesregierung will den Ausschuss über den Stand der Dinge unterrichten. Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hatte Hilfen für die Werft in Form von Landesbürgschaften nicht ausgeschlossen. Weiteres Thema im Ausschuss ist die Lage beim insolventen Offshore-Windkraftzulieferer Fosen Nordseewerke in Emden.

(dpa)