Antenne Niedersachsen hilft Bitte helft uns zu helfen für HERZKIND e.V.
Antenne Niedersachsen hilft
Hannover

IdeenExpo geht mit Besucherrekord zu Ende

Die IdeenExpo in Hannover war ein voller Erfolg - mit über 360.000 Besuchern stellte die Messe einen neuen Rekord auf.


IdeenExpo.jpg
(Foto: Peter Steffen/dpa)

Mit einem neuen Besucherrekord ist die Technik- und Wissensschau IdeenExpo in Hannover zu Ende gegangen. Über 360.000 Menschen besuchten die neuntätige Schau auf dem Messegelände, vor allem junge Leute. Das waren rund 10.000 mehr als beim vergangenen Mal. Zum Abschluss feierten die Gäste bei einem kostenlosen Konzert des Rappers Cro und einem farbenprächtigen Feuerwerk.

In zehn Themenwelten hatten Jugendliche die Möglichkeit, sich auszuprobieren - etwa bei Wettbewerben im Rennwagenbau, Tauchen im Virtual-Reality-Aquarium oder Kickern mit Druckluft. Es gab zahlreiche Workshops, Wissenschaftsshows und Experimentalvorträge.

Laut des Journalisten Ranga Yogeshwar, der bei der IdeenExpo tägliche Shows moderierte, hat die Ausstellung gezeigt, wie einfach der Einstieg ins Programmieren als Sprache des 21. Jahrhunderts sei. "Viele sind hier zum ersten Mal in die Welt des Programmierens eingetaucht." Die Messe wird vom Land Niedersachsen sowie von Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien unterstützt. Ziel ist es, junge Leute für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern und so dem Fachkräftemangel in diesem Bereich entgegen zu wirken. Die Schau findet alle zwei Jahre statt.

  • 1/5
  • 2/5
  • 3/5
  • 4/5
  • 5/5