Heiedlbeerernte

Heidelbeerernte in Niedersachsen beginnt

Die Heidelbeerernte beginnt. Die kleinen Früchte sind beliebt und gelten als Superfood. Niedersachsen ist die wichtigste Anbauregion in Deutschland.


Heidelbeeren.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Die Heidelbeersaison steht in den Startlöchern. Am Donnerstag eröffnen die niedersächsischen Landwirte in Grethem (Landkreis Heidekreis) die Ernte. Dort begann der Botaniker Wilhelm Heermann 1934 mit dem Anbau der ersten Kulturheidelbeeren.

In Niedersachsen werden von 162 Betrieben rund zwei Drittel der deutschen Heidelbeeren geerntet. 2018 betrug die Erntemenge in Niedersachsen 8457 Tonnen, deutschlandweit wurden 12 764 Tonnen Heidelbeeren geerntet.

Die Heidelbeeranbaufläche in Deutschland ist laut Statistischem Bundesamt seit 2012 um rund zwei Drittel gestiegen und lag 2018 bei rund 3 040 Hektar, 1921 Hektar lagen davon in Niedersachsen.

(dpa)