Beim Training von Hannover 96

Hannoveraner YouTuber undercover als Bundesliga-Profi bei Hannover 96

"Die Fans lachen mich aus und vielleicht lande ich im Knast!" Was YouTuber Marvin Wildhage verkleidet als Hannover 96-Spieler bei seinem Täuschungsversuch beim Training des Zweitligisten erlebte, seht ihr im Video.


Screenshot_marvin_wildhage_2.JPG
(Foto: Screenshot YouTube)

Einmal mit den Hannover 96-Profis trainieren... YouTuber Marvin Wildhage mogelte sich - verkleidet als Hannover 96-Spieler - ins Training des Zweitligisten. Als er auffliegt, schämt er sich in Grund und Boden. Wie sportlich Hannover 96 die ganze Sache nimmt, seht ihr im Video.

"Die Fans lachen mich aus und vielleicht lande ich im Knast", sagt Marvin im Video, doch er startet seinen Versuch, undercover bei den Fußballprofis von Hannover 96 mitzutrainieren, trotzdem.

Hannoverander YouTuber undercover als Bundesliga Profi bei Hannover 96

Marvin fliegt bei den Profis schnell auf, doch die reagieren ganz entspannt. Sie schicken ihn zwar vom Platz, aber im Nachhinein unterschreiben sie noch das Trikot des YouTubers, das er für das Kindershospiz Löwenherz in Hannover versteigern will.

Für Fußballfans sind die öffentlichen Trainingseinheiten ihrer Fußballclubs ein tolles Angebot, Spieler hautnah zu erleben. Deshalb gilt: Marvin Wildhage hat es zwar geschafft, für einen kurzen Augenblick mit den Profis von Hannover 96 auf dem Rasen zu stehen, allerdings solltet ihr diesen Versuch nicht nachmachen. Sonst könnte es dazu kommen, dass die Fußballvereine keine öffentlichen Trainingseinheiten mehr veranstalten.