Rückkehr

Fregatte "Lübeck" ist auf Heimatkurs

Pünktlich zum Weihnachtsfest kehrt die Fregatte "Lübeck" am Freitag zurück nach Wilhelmshaven.


fregatte Lübeck.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Das Marineschiff war zuvor 138 Tage für die Seeraumüberwachung im Mittelmeer unterwegs und hatte dabei rund 27.000 Seemeilen (50.000 Kilometer) zurückgelegt. Die Fregatte gehörte zu den Einheiten eines ständigen Nato-Verbandes im Mittelmeer und wurde inzwischen von dem deutschen Einsatzgruppenversorger "Bonn" abgelöst. Zu den Aufgaben des Verbandes zählt nach Marineangaben die Überwachung der Seewege im Mittelmeer. Die Schiffe sollen zudem mit Kontrollmaßnahmen für die Sicherheit der Küstengewässer vor den Krisengebieten Nordafrikas und des Nahen Ostens sorgen.

(dpa)