Flughafen Hannover

Flugverbot für Boeing 737 Max 8 - keine Auswirkungen in Hannover

Das weitgehende Flugverbot für die Boeing 737 Max 8 hat zunächst keine Auswirkungen auf den Flughafen Hannover. Am Mittwoch und in den nächsten drei Tagen seien keine Flüge mit einer Maschine des Flugzeugtyps geplant, sagte ein Sprecher des Flughafens. Demnach habe es auch keine Anmeldungen von Ersatzmaschinen gegeben.


Boeing_1500.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

In Bezug auf Auswirkungen auf Flüge mit anderen Flugzeugen aus der 737-Max-Reihe des US-Herstellers Boeing konnte der Sprecher am Mittwoch zunächst keine Angaben machen. Seit des Erscheinens der 737 Max 8 Maschine sei der Flughafen Hannover insgesamt von vier Fluggesellschaften mit dem Flugzeugtyp angesteuert worden, sagte ein Sprecher.

Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien hatten Deutschland, Großbritannien, Singapur und weitere Länder dem noch relativ neuen Flugzeugtyp am Dienstag ein Flugverbot erteilt.

(dpa)