Brand in Dannenberg

Ermittlungen zur Brandursache nach Feuer in Dannenberg laufen

Nach dem Brand von drei Fachwerkhäusern in der Altstadt von Dannenberg (Landkreis Lüchow-Dannenberg) beginnen die Ermittlungen nach der Brandursache.


Dannenberg.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

"Statiker prüfen nun, ob es sicher ist in die Häuser reinzugehen", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Danach gehe die eigentliche Ursachensuche los. Derzeit schließt die Polizei weder Brandstiftung noch einen technischen Defekt aus.

Das Feuer war am Dienstag im Dachstuhl eines Hauses ausgebrochen und hatte sich dann schnell auf die beiden Nachbarhäuser ausgebreitet. Bei den Löscharbeiten erlitt ein Feuerwehrmann eine leichte Rauchvergiftung, die rund 30 Bewohner konnten sich aus den Häusern retten. Es entstand ein Schaden von rund 1,5 Millionen Euro. Rund 350 Einsatzkräfte hatten das Feuer mehrere Stunden bekämpft.

(dpa)