Alpaka-Nachwuchs

Eine Fee auf langen Beinen verzaubert den Serengeti Park

In Hodenhagen ist das erste Alpaka-Baby zur Welt gekommen. "Fee" ist der neue Kuschel-Star.


IMG_1806.JPG
Bei Antenne Niedersachsen Reporterin Susann Meier schlägt das Herz höher - Zusammen mit der Alpaka Familie (Foto: Antenne Niedersachsen)

Bis vor einem Jahr war die zottelige Alpaka-Gruppe eine reine Männer-WG. Im Serengeti Park bekommen aber nach Mutti "Toffee" die Weibchen weiteren Zulauf. Am 05. Oktober ist ein gesundes, munteres und vor allem sehr neugieriges Weibchen geboren worden.

Was für eine Überraschung: Die Geburt von "Fee" kam nämlich früher als gedacht!

„Wir hatten erst für das Jahr 2017 mit Alpaka-Nachwuchs gerechnet und die Geburt des kleinen Weibchens erfreut uns jetzt umso mehr, sagt Park-Geschäftsführer Fabrizio Sepe. „Fee ist ein wunderschöner Zuchtauftakt und wir freuen uns auf weiteren niedlichen Alpaka-Nachwuchs im kommenden Jahr!“

Lange Beine - Große Augen

Die kleine Fee flitzt auf ihren langen Beinen noch etwas staksig durch das Jungtiergehege. Neugierig werden die Besucher beäugt. Auch wenn's schwer fällt, streicheln können wir "Fee" erst ab dem 1. April. Dann beginnt die Saison im Serengeti Park. So lange ist das kleine braune Struwelchen noch mit seiner Mutter im Schutzgehege.