Playmobil-Luther

Dr. Martin Luther fährt Playmobil-Rekord ein

Von dem zum Reformationsjubiläum herausgebrachten Playmobil-Luther gibt es inzwischen eine Million Exemplare. Rekord für den Spielzeughersteller.


Luther Playmobil.jpg
 (Foto: picture alliance / Sebastian Wil)

Im Juni wurde die millionste Figur des mit Federkiel und aufgeschlagener Bibel dargestellten Reformators ausgeliefert, teilte der Spielwarenhersteller Geobra Brandstätter im fränkischen Zirndorf mit. Der Mini-Luther im schwarzen Talar sei damit die erfolgreichste Playmobil-Einzelfigur in der Geschichte des Unternehmens. In Spielwarenläden ist sie allerdings nicht erhältlich. Es gibt sie in Einrichtungen der EKD und in der Nürnberger Tourismus-Zentrale.

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) entschied sich vor gut zwei Jahren, den 7,5-Zentimeter-Luther als "Reformationsbotschafter" einzusetzen. Vor allem ausländische Gäste sollten während des Lutherjahres 2017 zu einer "religiös-spirituellen Kulturreise" nach Deutschland gelockt werden. Inzwischen gilt die Figur als beliebtes Souvenir und Mitbringsel.