Fair Play

Diese Fair Play-Geste rührt zu Tränen!

Hier siegt Fair Play über alles: niedersächsische Jugend-Fußballmannschaften schenken dem Konkurrenten nach einem Unfall den Meistertitel!


Fußball_1500.jpeg
 (Foto: Maksim Pasko - stock.adobe.com)

Vor knapp einer Woche verunglückte der Mannschaftsbus der Jugendfußballmannschaft des VfB Peine auf dem Rückweg von einem Ausswärtsspiel in Göttingen auf der A7. Die Jugendspieler des VfB Peine und der Busfahrer kamen ins Krankenhaus.

Das ist Fair Play!

Der VfB Peine war auf Meisterschaftskurs, hatte allerdings noch mehrere ausstehende Spiele. Aufgrund ihrer Verletzungen durch den Unfall hätten die Spieler diese aber nicht antreten können. Der VfB hätte unter anderem gegen den BSC Acosta Braunschweig spielen müssen, seinen schärfsten Verfolger. Doch statt einen spiellosen Sieg zu kassieren, reagiert der BSC Ascota Braunschweig mit einer unglaublichen Geste.

Frank Mengersen, Trainer und Jugend-Koordinator des BSC Ascota Braunschweig, kontaktiert die anderen Fußballvereine, die noch gegen den VfB Peine hätten spielen sollen und bittet sie, nicht gegen den VfB Peine anzutreten. Dadurch würden alle Vereine allerdings eine 0:5-Wertung bekommen. Das Unglaubliche: Alle Vereine sagen zu und wollen die Peienr Jugendmannschaft so in ihrer Zeit nach dem Unfall unterstützen!

Gemeinsam sind wir Niedersachsen!

Das sind Frank Mengersens Beweggründe

Frank Mengersen ist im Interview mit Antenne Niedersachsen-Moderator Schollmeyer. Ihm erzählt er von seinen Beweggründen für die Aktion:

Hintergrund:

Bei einem Unfall mit ihrem Mannschaftsbus sind fünf Jugendspieler des VfB Peine und der Busfahrer schwer verletzt worden. Die Jugendlichen waren am 12. Mai 2019 auf dem Heimweg von einem Auswärtsspiel in Göttingen, als ihr Bus auf der Autobahn 7 in die Mittelschutzwand krachte. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam von der Autobahn ab. Die Retter waren mit einem großen Aufgebot auf der A7 nahe Goslar im Einsatz. Alle sieben Jugendspieler des VfB Peine und der Busfahrer kamen ins Krankenhaus. Die genaue Ursache für den Unfall war noch nicht bekannt.

(mit Material der dpa)