Eisfläche

Concordia Neermoor öffnet wieder die Schlittschuh-Weide

Seit fast 50 Jahren sorgt der Verein SV Concordia Neermoor (Kreis Leer) für Freude bei Eislauffans. Der Verein flutet jedes Jahr die Weide dort und erschafft so eine riesige Eisfläche.


Unser Reporter Kai von Häfen hat mal vorbeigeschaut...

Das Wasser zum Fluten kommt aus dem anliegenden Kanal und wird erst Anfang April wieder abgelassen. Der ganze Ort trifft sich auf der Bahn, wenn sie geöffnet ist. Aber auch Bewohner aus dem Umland kommen zahlreich auf die Eisfläche. Schon an der Straße stehen Schilder mit "Schlittschuhverleih", meist aus den Garagen der Nachbarn. Auch der Verein ist gut ausgerüstet, es gibt ein Vereinsheim mit Glühwein- und Punschausschank.

Die Altersgruppen sind dabei bunt gemischt: Von den Kleinen, die noch laufen lernen mit einem Stuhl vorweg, bis zu den Alten, die teilweise schon beim ersten Mal vor ca. 50 Jahren dabei waren, trifft man jeden an. Während man früher noch zwei, drei Wochen auf der Fläche laufen konnte, sind es jetzt nur noch zwei, drei Tage. Dennoch braucht man keine Angst haben vor einem Einsturz: Das Eis ist sicher und dick genug, selbst wenn man einbrechen würde, würde man maximal bis zum Knie im Wasser stehen.