Klassiker

Bremerhaven sucht für "Dinner for One"-Ausstellung einen Betreiber

Die Stadt Bremerhaven sucht für den Nachlass des legendären "Dinner for One"-Stars Freddie Frinton alias Butler James weiterhin nach einer passenden Immobilie.


dinner for one.jpg
 (Foto: picture alliance / Annemarie Ald)

"Wir sind dabei, Gespräche zu führen und ein Konzept zu erstellen", sagte die Leiterin des Kulturamtes, Dorothee Starke, auf dpa-Anfrage. Auch ein Betreiber für die Ausstellung sei noch nicht gefunden. Die Familie des 1968 verstorbenen britischen Komikers will den Nachlass Bremerhaven überlassen - darunter auch das Tigerfell, über das James beim "Dinner for One" mit Miss Sophie alljährlich zu Silvester stolpert. Der Sketch war 1963 beim NDR in Hamburg aufgezeichnet worden.

(dpa)