9. September 2017 STARS for FREE 2017
9. September 2017
Bee-Rent

Bremer "Miet-Bienen" bundesweit im Einsatz

Bienenvölker mieten und im Gegenzug den Honig behalten? Genau das hat die Großhandelsgruppe für Gebäude- und Umwelttechnik gemacht. Das Projekt soll außerdem den Aufbau und die Pflege neuer Bienenvölker fördern.


Mietbienen.jpg
Kisten mit Miet-Bienen (Foto: Carmen Jaspersen/dpa)

40 Bienenvölker aus Bremen summen künftig bundesweit an Standorten der Großhandelsgruppe für Gebäude- und Umwelttechnik. Der Unternehmensverbund mietete zunächst für eine Dauer von drei Jahren über zwei Millionen Bienen von der Bremer Firma "Bee-Rent", die auch für die praktische Umsetzung und Begleitung des Projekts zuständig ist. "Wir haben deutschlandweit viele Kunden. In dieser Größenordnung aber hat das noch keine Firma gemacht", sagte Dieter Schimanski, Inhaber und Gründer von "Bee-Rent" und Mitglied im Imkerverein Bremen 1875 in der Hansestadt.

Biene.jpg
(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Die Bienenvölker sollen in den kommenden Wochen und Monaten sukzessive an 40 Standorte von Partnerunternehmen der Gruppe gebracht und dort auf dem Firmengelände angesiedelt werden. "Bee-Rent" vermietet die Bienen-Völker auf Zeit in Boxen. Je nach Laufzeit, Bienenvolk und Standort beträgt die Leasingrate zwischen 179 und 199 Euro pro Monat. Dafür gibt es im Gegenzug unter anderem die komplette Honig-Produktion.