hohoho

Braunschweiger sammeln Geschenke für Obdachlose

Jeder Besucher der Foto-Ausstellung "Weihnachten für alle!" im Einkaufszentrum Schlosscarree kann Wunschpate werden.


45011230.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Auf einer Weihnachtsfeier am Donnerstag sollen die Geschenke dann übergeben werden. Insgesamt habe es fast 90 Weihnachtswünsche gegeben, sagt Mit-Initiator Thomas Spork. Die Wünsche reichten von warmer Kleidung bis hin zu Technik-Artikeln wie Smartphones oder Tablets. "Das ist verständlich, denn wenn ich obdachlos bin und keinen physischen Briefkasten habe, dann ist es wichtig, zumindest ein E-Mail-Postfach zu haben.", so Spork. Mit weiteren Spendenaktionen unterstützt das Projekt den von der Diakonie betriebenen Tagestreff für Wohnungslose "Iglu". Die 2016 von drei Unternehmen unter dem Motto "Weihnachten für alle" gegründete Initiative soll im kommenden Jahr in einen gemeinnützigen Verein umgewandelt werden.