Antenne Niedersachsen hilft Bitte helft uns zu helfen für HERZKIND e.V.
Antenne Niedersachsen hilft
Wusstet ihr...?

10 Fakten über... Winsen

Winsen an der Aller hat rund 12.700 Einwohner und liegt am Südrand der Lüneburger Heide, am Ufer der Aller. Hier erfahrt ihr zehn spannende Fakten über Winsen, von denen ihr bestimmt noch nichts wusstet.


Winsen.web.jpg

Fakt 1: Weltweit erstes Hochleistungswasserrad

Wissenschaftler der TU Braunschweig errichten zusammen mit der Salzgitter AG als Pilotprojekt an der Aller bei Bannetze das weltweit erste Hochleistungswasserrad mit 11 Meter Durchmesser und 60 Schaufeln. Das 11 Millionen Euro Projekt soll das leistungsfähigste Wasserrad weltweit sein und 1.000 Haushalte mit Strom versorgen.


Fakt 2: Weltweit größte Miniaturflaschen-Sammlung

Peter Perchner ist der Inhaber des Hotels und Restaurants "Stadt Bremen". Er besitzt die weltweit größte Sammlung von 50.000 Miniaturflaschen. Die Sammlung zeigt er gerne allen Besuchern, die sie besichtigen wollen.


Fakt 3: Fingerboard Contest

Ein Wettbewerb, der von Kindern ausgeführt wird, findet jährlich in Winsen statt und nennt sich "Breaking Fingers". Jedes Jahr kommen 40 Teilnehmer zusammen, um ihre Fingerfertigkeit unter Beweis zu stellen. Der nächste Wettbewerb findet im Frühjahr 2018 statt.


Fakt 4: Ortsschild wechselt öfter seinen Platz

Michael Krüger, Leiter der Verkehrsaufsicht des Kreises, hatte im Mai 2013 angeordnet, das Ortsschild 70 Meter näher ans Dorf zu rücken. Seine Begründung: Erst dort beginne geschlossene Bebauung. Wegen der Verkehrssicherheit wollen die Winsener ihr Schild aber am alten Platz belassen. Schon 16 Mal haben Unbekannte das Ortsschild wieder an den alten Platz vor dem Dorf hingestellt, das Bauamt holt es sich immer wieder. Die Anwohner von Winsen nennen den Unbekannten "Robin Hood".


Fakt 5: Die Winser Flößer

Die Flößerei hat in Winsen eine lange Tradition: Seit dem 14. Jahrhundert wurde das Holz aus den umliegenden Wäldern zu Flößern zusammengebunden und so zur Weiterverarbeitung für Segelschiffe zu den Seehäfen gebracht. Im 19. Jahrhundert wurde diese Technik allerdings von den Bahnen abgelöst.

Der Winser Heimatverein jedoch erinnert bis heute an die Tradition. Die Winser Flößer binden an einer der historischen Bindestellen ein Floß zusammen und flößen das Holz allerabwärts, wo es früher verkauft wurde. Das nächste Mal kann man diese Tradition im Mai 2018 bewundern.


Fakt 6: Die Neue Deutsche Welle startete in Winsen

Und zwar mit der Band "Ideal", welche ihr Erfolgsalbum "Blaue Augen" im Kult LP Tonstudio in Winsen aufnahm. "Deine blauen Augen machen mich so sentimental", den Satz kennt wohl jeder aus den 80er Jahren. Die Band feierte einen großen Erfolg mit dem Album und verkaufte in kurzer Zeit 500.000 Exemplare. Inzwischen liegt die Kaufzahl bei über 1 Millionen. Hört doch mal wieder rein:


Fakt 7: Komische Tradition: Die Winser Besenbinder

Besenbinder - Winsen.JPG
(Foto: Gemeinde Winsen (Aller))

Jetzt wird es kurios: Die sogenannten "Winser Besenbinder" treffen sich an einem der ersten Wochenenden im Jahr, um seltsamen Gebräuchen nachzugehen. Sie treffen sich nach Tradition an einem offenem Feuer, um Reisigbesen zu binden und Alkohol zu trinken, wie Eingeweihte wohl berichten. Warum man nicht so ganz sagen kann, was an diesem Wochenende so vor sich geht, liegt daran, dass man eine Einladung braucht, um bei diesem Event dabei sein zu dürfen. Außerdem besteht die Truppe der Besenbindern nur aus Männern.


Fakt 8: Dustin Brown kommt aus Winsen

Durch seinen spektakulären Auftritt in Wimbledon ist er heute weltbekannt. In seinem Match besiegte er Rafael Nadal und begeisterte damit die ganze Nation. Die Winser freuen sich immer, ihn beim Bäcker oder auch mal beim Italiener zu treffen. Bekannt ist er außerdem für seine Dreadlocks, die er seit 1996 nicht mehr gekürzt hat.


Fakt 9: Ein 700 Jahre altes Taufbecken

Winsen - Taufbecken.JPG
(Foto: Gemeinde Winsen (Aller))

Aus dem 13. Jahrhundert stammt das Schmuckstück, welches heute immer noch in der Sankt Johannis Kirche in Winsen zu finden ist. 69 cm hoch ist das Becken und wird von drei Standfiguren getragen.


Fakt 10: Olympiasiegerin kommt aus Winsen

Olympia - Winsen.JPG
(Foto: Gemeinde Winsen (Aller))

Bei den Olympischen Spielen 2004 holte sie mit ihrem Pferd "Bonaparte" und ihrer Mannschaft Gold. Heike Kemmer kommt gebürtig aus Winsen und wiederholte ihren Erfolg sogar 2008 nochmal und holte sich zusätzlich den dritten Platz in der Einzelwertung und somit ihre erste olympische Einzelmedaille.


Ihr wollt noch mehr kuriose Fakten? Die gibt's hier...