Wusstet ihr...?

10 Fakten über... Cloppenburg

Cloppenburg liegt mit seinen rund 34.000 Einwohnern im Oldenburger Münsterland und ist die Kreisstadt des nach ihr benannten Landkreises Cloppenburg. Hier erfahrt ihr zehn spannende Fakten über Cloppenburg, von denen ihr bestimmt noch nichts wusstet.


Cloppenburg-WEB.jpg
(Foto: picture alliance / venemama)

Fakt 1: Perfekte Geschlechterverteilung

In Cloppenburg leben tatsächlich fast so viele Männer wie Frauen und natürlich umgekehrt. Die Geschlechterverteilung ist nämlich mit 17.762 Frauen und 17.550 Männern sehr ausgeglichen.


Fakt 2: Größter Fahrradhersteller in Deutschland

Der größte Fahrradhersteller, Derby Cycle Holding, hat seinen Sitz in Cloppenburg. Mit 270 Millionen Euro Umsatz zählt das Unternehmen sogar zu den drittstärksten in Europa.


Fakt 3: Das Nikolausdorf

In Cloppenburg in der Gemeinde Garrel gibt es tatsächlich ein Nikolausdorf. Hier beantwortet der Nikolaus Briefe von Kindern und antwortet mit Weihnachtsgrüßen, eben alles, was ein Nikolaus so macht.


Fakt 4: Kippen Joe

Kippen Joe - Cloppenburg.JPG
(Foto: Facebook / Cloppenburg früher)

Kippen Joe ist in Cloppenburg zu einer Legende geworden: Seinen Mantel trug er sowohl im Winter als auch im Sommer und wenn jemand seine Zigarette runtergeworfen hatte, hob er sie einfach auf und rauchte weiter. Heinrich Wemken, so sein richtiger Name, wurde 1907 in Cloppenburg geboren und starb 1980 in Wildeshausen.


Fakt 5: Höchste Geburtenrate in Deutschland

Ja, nirgendwo sonst in Deutschland ist die Geburtenrate höher als in Cloppenburg. 1,8 Kinder bekommt jede Frau in Cloppenburg.


Fakt 6: Schatzsucher in Cloppenburg unterwegs

Ein spannendes Abenteuer: Während den letzten 2000 Jahren wurden unablässig Gold- und Silbermünzen versteckt, verloren und vergraben. Sogenannte Sondengänger gehen in Cloppenburg auf die Suche nach den Schätzen und bereichern dadurch mit ihren Metalldetektoren das Wissen um die Geschichte.


Fakt 7: Norwegen in Niedersachsen?

Wer mal eben kurz nach Norwegen fahren möchte, der muss nach Cloppenburg kommen. Norwegen ist ein Ortsteil der Gemeinde Lastrup im Landkreis Cloppenburg. Mit knapp 60 Einwohnern ist Norwegen aber ziemlich klein geraten.


Fakt 8: Meteorit Cloppenburg

Im März 2017 wurde in Cloppenburg ein Meteorit gefunden und wurde nun sogar das erste Mal in der Öffentlichkeit präsentiert und zwar in München auf der Messe "54. Munich Show - Mineralientage München".


Fakt 9: Kennzeichen verschenken

In Cloppenburg könnte man sogar persönliche Auto-Kennzeichen verschenken. Man bekommt nämlich anstatt die Reservierung auf den Namen auszuschreiben, eine Nummer, die man dann verschenken kann. Aber ob man das wirklich braucht? ;)


Fakt 10: Wären in den 1930er Jahren nur alle so gewesen wie Cloppenburg

Ja, an den Cloppenburgern hätte man sich damals wirklich ein Beispiel nehmen sollen. In Cloppenburg schnitt die NSDAP nämlich immer besonders schlecht ab. Im Jahr 1928 kam die Partei bei den Reichstagswahlen nicht mal auf 5 Prozent. Auch bei den Landtagswahlen im Jahr 1931 kamen sie nur knapp an die 10 Prozent heran. Die Ergebnisse waren so schlecht, dass Hitler sogar persönlich in die Stadt fuhr, um dort die Cloppenburger von sich zu überzeugen. Doch ohne Erfolg: Nach seinen Besuchen 1931 und 1932, bekam die Partei bei den Reichstagswahlen im Jahr 1932 gerade mal knapp über 15 Prozent der Stimmen. Erst 1933, unter dem Druck der Hitler-Regierung, stieg der Stimmenanteil auf annähernd 30 Prozent. Auf dem Foto sieht man Hitler, wie er die Markthalle in Cloppenburg verlässt.


Ihr wollt noch mehr kuriose Fakten? Die gibt's hier...