Garbsen

Zweites Amazon-Sortierzentrum in Deutschland in Betrieb gegangen

Der Online-Versandhändler Amazon hat in Garbsen bei Hannover sein bundesweit zweites Sortierzentrum in Betrieb genommen. In Betrieb ging der Standort bereits im Herbst vergangenen Jahres, am Dienstag war die offizielle Eröffnung mit Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann.


Amazon_3_1500.jpg
(Foto: Antenne Niederachsen/Uwe Bentlage)

Rund 300 Mitarbeiter sind dort beschäftigt, wie Amazon am Dienstag mitteilte. Der Versandhändler betreibt in Deutschland zahlreiche Logistikzentren, in denen Waren gelagert und verpackt werden. Im neuen Sortierzentrum in Garbsen kommen die Sendungen aus diesen Logistiklagern an, werden nach Auslieferungsgebiet sortiert und an Paketversender weitergeleitet.

(dpa)