"Pornhub" verleiht Titel "Premium Place"

Weener von "Pornhub" zu "Premium Place" gekürt

In einer kuriosen Aktion will das Pornoportal "Pornhub" die Orte entschädigen, deren Name sexuell aufgeladen ist - mit einem kostenlosen Jahresabo. Laut "Pornhub" sind diese Orte "Premium Places". Dazu gehört auch das ostfriesische Weener.


Weener.jpeg
 (Foto: qualitystock - stock.adobe.com)

Der Name der ostfriesischen Kleinstadt Weener erscheint doch etwas kurios, irgendwie sexuell aufgeladen - zumindest, wenn man Weener im Englischen ausspricht. Denn dort ist der Name eine Anspielung an das Wiener Würstchen. Weener ist nicht der einzige Ort mit einem derartig auffallenden Namen. Titz und Petting in Deutschland werden ebenfalls mit großer Freude von englischen Touristen belagert und beklagen den regelmäßigen Diebstahl von Ortsschildern. In der Schweiz gibt es einen Ort names Bitsch und in Italien nennt sich ein Örtchen La Vagina. Um die Bewohner dieser Orte für das jahrelange Leid zu entschädigen, das der Name ihrer Heimat laut "Pornhub" mit sich bringt, hat das Pornoportal diese Städte nun zu "Premium Places" erklärt. Insgesamt 50 Orte weltweit sollen zu "Premium Places" werden.