Eurovision Song Contest

Unser Mann für Lissabon: Michael Schulte

Der 63. Eurovision Song Contest findet in diesem Jahr in Portugal statt. Wer die Favoriten sind und wie die Chancen für den deutschen Kandidaten Michael Schulte stehen, das erfahrt ihr hier.


Michael Schulte.jpg
 (Foto: picture alliance / Felix Hörhage)

Am 12. Mai ist es wieder soweit: 26 verschiedene Nationen treten beim Eurovision Song Contest gegeneinander an. Vorher müssen sich die teilnehmenden Nationen für das Finale qualifizieren. Das erste Halbfinale findet am Dienstag (8. Mai) statt, am Donnerstag (10. Mai) ist dann das zweite Halbfinale. Deutschland ist als einer der fünf größten Geldgeber automatisch qualifiziert.

In diesem Jahr ist Lissabon der Austragungsort für den ESC, nachdem Sänger Salvador Sobral im letzten Jahr den Titel für Portugal sichern konnte. Den Siegersong "Amar Pelos Dois" könnt ihr euch hier noch einmal anhören.

Unser Kandidat für Lissabon: Michael Schulte

Schon vor seiner Nominierung für den ESC war Michael Schulte kein Unbekannter und vielen Musikbegeisterten durchaus ein Begriff. Hier erfahren die neu daugestoßenen Fans von euch alles über unseren Kandidaten für Lissabon:

Rea Garvey entdeckte in auf YouTube

Bereits seit zehn Jahren lädt der Buxterhuder seine Musik auf seinem YouTube-Kanal hoch. Entscheidenden Einfluss am Verlauf seiner Karriere hatte der Sänger Rea Garvey, der Schulte's Videos entdeckt hatte und von seinen Songs so begeistert war, dass er den gebürtigen Flensburger 2011 zu der Kieler Woche einlud, um dort gemeinsam mit ihm zu singen.

Dritter Platz bei "The Voice Of Germany"

Das gemeinsame Konzert auf der Kieler Woche sollte nicht die einzige Begegnung zwischen Schulte und Garvey bleiben: wenige Wochen nach der Veranstaltung in Kiel nahm Schulte bei der Casting-Show "The Voice Of Germany" teil. Sein Coach wurde -wer hätte das gedacht- Rea Garvey. Michael Schulte schaffte es bis ins Finale und holte sich dort den dritten Platz. Rea Garvey unterstützte den Sänger weiterhin und nahm ihn ein Jahr später sogar mit auf Tour.

Neues Album "Dreamer"

Am 4. Mai erschien Schultes Album "Dreamer". Darauf zu finden sind die Highlights der bisherigen Alben des 27-Jährigen. Außerdem natürlich "You Let Me Walk Alone", der Song mit dem er Deutschland in Portugal vertreten wird.

Wer mehr über den sympathsichen Musiker aus Buxtehude erfahren möchte, der findet Michael Schulte im Netz auf Facebook und Twitter.


Die Favoriten des ESC 2018

Schulte mag einiges an Erfahrung im Musikgeschäft mitbringen, der Eurovision Songcontest ist jedoch Neuland für ihn. Deshalb empfiehlt es sich, nicht nur für Schulte, sondern auch für euch, einen Blick auf die diesjährigen Favoriten zu werfen. Wir zeigen euch die Top 3 der Buchmacher in diesem Jahr:

Platz 3: Norwegen

Für Norwegen tritt Alexander Rybak mit dem Song "Thats How You Write A Song" an. Wem der Name jetzt bekannt vorkommt, der irrt sich nicht: Rybak trat bereits 2009 beim Eurovision Songcontest an. Sein Lied "Fairytale" war der Gewinner des Abends!

Platz 2: Estland

Mit dem Song "La Forza" tritt die Estin Elina Nechayeva für ihr Heimatland an.

Platz 1: Israel

Netta Barzilai tritt für Israel an und wird mit ihrem Song "Toy" als Favoritin in diesem Jahr gehandelt.