"Nordlichter"

Kaya Laß singt "Nordlichter" - die Hymne für Norddeutschland

Ganz neu, selbst geschrieben, geht unter die Haut. Die Hymne für Norddeutschland von Antenne Niedersachsen Moderatorin Kaya Laß - für alle Nordlichter und die, die es im Herzen sind.


Dass Kaya Laß singen kann, wisst ihr. Deshalb sind wir stolz, euch ihren neuen Song "Nordlichter" vorstellen zu dürfen. Jede Wette, dass er euch gefällt...

Kaya sagt selbst über "Nordlichter"...

Lieder über den Norden Deutschlands gibt es sicher einige, aber ich hatte schon seit geraumer Zeit diesen Herzenswunsch, meine ganz persönliche Liebeserklärung über meine Heimat Norddeutschland zu schreiben und zu singen. Für Menschen, die im Norden zu Hause und aufgewachsen sind, dort ein neues Heim gefunden haben, gern in diese Region reisen oder auch dazu gezwungen waren, ihre Zelte dort abzubrechen - etwa, weil ein neuer Job sie woanders hin verschlug.

YouTube: "NORDLICHTER" von Kaya Laß

Man merkt doch immer erst, was man hatte, wenn es nicht mehr da ist... Dieses Gefühl kenne ich auch zu gut. Ich durfte aufwachsen mit dem Strand vor der Tür. Mit langen Spaziergängen an der Promenade, wenn der Alltag neben der Schule mal etwas stressiger wurde, während die Möwen kreischten und gern mal ganze Brötchen verdrückten und mit dem Ballast versuchten, die Balance zu halten. Mein Kinderzimmer hatte eine Dachschräge. Entsprechend häufig musste ich das Fenster von Möwenschiet säubern, aber das war so herrlich normal.

Der Text zum Song: Kaya Laß - "Nordlichter"

Wir Kinder mussten uns damals im Sommer lediglich auf das Rad schwingen, um kurz im Meer baden zu gehen und um die untergehende Sonne am Hafen zu betrachten. Es war normal ,die reinste Luft einzuatmen, Krabben zu pulen, Fischbrötchen mit frischem Fisch zu essen oder einfach mal mit dem Kutter rauszufahren, wenn mein Bruder angeln ging.

Making of "Nordlichter

  • 1/12
  • 2/12
  • 3/12
  • 4/12
  • 5/12
  • 6/12
  • 7/12
  • 8/12
  • 9/12
  • 10/12
  • 11/12
  • 12/12

Und dann auf einmal war auch ich dazu gezwungen, meine Heimat zu verlassen, um in Süddeutschland zu arbeiten und stellte leider ganz schnell fest – all das war gar nicht nicht so normal, es war so unglaublich besonders. Mir wurde bewusst, dass ich dort leben durfte, wo andere kilometerweit hinfahren, um Urlaub zu machen oder um gesund zu werden. Weiter südlich wurde ich dagegen plötzlich schief angesehen, wenn man zu späterer Stunde noch „Moin“ sagte und darauf hingewiesen, dass doch schon der Abend angebrochen wäre.

"Nordlichter" zum Download

iTunes | Amazon | Google Play

Wir Norddeutsche haben halt unseren ganz eigenen Schnack. Nach meinem damaligen Weggang aus dem Norden war ich zwar weder mit den Menschen, dem Job und der Landschaft unglücklich, aber ich muss dennoch gestehen – je platter das Land wurde, desto mehr ging mir das Herz auf. Und zugegeben, wo der Norden anfängt, darüber scheiden sich die Geister… Aber entweder man fühlt sich als Nordlicht oder eben nicht. :-) Deshalb sind alle, die den Norden zumindest im Herzen tragen dazu eingeladen, meine emotionale Lobeshymne mitzusingen und Norddeutschland zu feiern – Heimat und große Liebe.

Text: Kaya Laß | Musik: Kaya Laß, Bendix Amonat, Enzo Galli
Fotos/Video: Kaya Laß, Kath's Fotografie, Horst Gedecksnis
Kulisse: Segelschiff Anny