Album der Woche

James Bay – Electric Light

Hut, lange Haare und der Song „Hold Back The River“ – so wurde James Bay bekannt. Für sein zweites Album „Elektric Light“ hat der junge Brite den Hut jetzt abgelegt, die lange Mähne abgeschnitten und auch die Musik klingt etwas anders.


james-bay-2018(5).jpg
electric-light-cover-james-bay(1).jpg

Anstatt wie andere nach dem großen Erfolg Urlaub zu machen, ist James Bay erstmal dahin gefahren, wo er schon lange nicht mehr war: nach Hause. Aber weil James nicht lange stillsitzen kann, hat er sich direkt wieder an die Arbeit gemacht und neue Songs für „Electric Light“ geschrieben. Der Musiker ist in England aufgewachsen und wurde entdeckt als ein Fan ein Video von einem Auftritt in einer Londoner Bar online stellte. 2015 kam dann der große Durchbruch mit „Hold Back The River“ und „Let It Go“. Mit „Wild Love“ und „Pink Lemonade“ hat James Bay vorab schon zwei Songs aus seinem neuen Album „Electric Light“ veröffentlicht. Die aktuelle Single heißt „Us“.

Reinhören ins neue Album von James Bay

James Bay - Electric Light
Playliste anzeigen

James Bay im Netz