Album der Woche

Herbert Grönemeyer - Tumult

Nach vier Jahren Pause ist Herbert Grönemeyer mit seinem neuen Album „Tumult“ zurück. Die aktuelle Single heißt „Sekundenglück“.


Herbert Grönemeyer Teaser Bild.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)
Herbert Grönemeyer Album Cover.jpg

Geboren ist Herbert Grönemeyer in Göttingen. Mit einem Jahr ist er mit seiner Familie nach Bochum umgezogen, wo er aufwuchs. Schon während seiner Schulzeit sang Herbert im Chor und verdiente sein erstes eignes Geld als Pianist im Schauspielhaus Bochum. Er war nicht nur als Musiker unterwegs, sondern spielte u.a. auch in Filmen wie „Das Boot“ als Schauspieler mit. Seinen großen Durchbruch feierte Herbert 1984 mit seinem Album „4630 Bochum“.
Nach dem Tod seiner Frau und seines Bruders im November 1998 nahm der Sänger sich eine Auszeit. Das darauffolgende Album „Mensch“ erhielt bereits vor der Veröffentlichung Platin Status. Bis heute ist es das erfolgreichste deutsche Album seit 1975 und hielt sich über 95 Wochen in den Charts.
Im kommenden Jahr geht der 62-Jährige wieder auf Tour. Live könnt ihr ihn im September 2019 in Hannover sehen.

Jetzt reinhören ins neue Album von Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer - Tumult
Playliste anzeigen

Herbert Grönemeyer im Netz