True Crime Podcast

Fritz Haarmann - Der Kannibale von Hannover | Episode 1: Werwolf

Niels Kristoph begibt sich in diesem True Crime Podcast auf Spurensuche zu Fritz Haarmann. Wer war dieser Mann? Wie konnte es sein, dass niemand etwas von den Morden mitbekommen hat? Das erfahrt ihr in der ersten Episode!


Fritz_Haarmann_Folge_1.jpg
 (Foto: Antenne Niedersachsen / dpa)

Episode 1: Werwolf

Hannover in der Weimarer Republik. Der Erste Weltkrieg ist gerade vorbei und der Weltenbrand hat Spuren hinterlassen. Die Altstadt gilt als Slum. Die Menschen müssen unter schwersten Bedingungen und einer Hyperinflation ihr Überleben sichern. Und damit wächst auch die Kriminalität.

In dieser Episode schauen wir genauer auf das Umfeld in dem Haarmann verführte und mordete. Können diese harten Lebensbedingungen einer bettelarmen Gesellschaft auch Ursache für Serienmorde sein? Fritz Haarmann - der nette Nachbar von nebenan mordet – keiner bekommt etwas mit. Wie kann das sein?

Hinweis

Der Podcast "Fritz Haarmann - Der Kannibale von Hannover" ist nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren!

Behind the scenes

Wie entsteht ein Podcast? Und wie startet man die Recherche zu einer Person wie Fritz Haarmann? In unserem "Behind hhe Scenes" fragen wir den Autor Niels Kristoph diese und weitere Fragen. Ihr habt auch eine Frage zu unserem True Crime Podcast?

Dann schickt uns eine Mail an studio@antenne.com und wir leiten eure Frage weiter!

Alle Podcast-Episoden

Ihr möchtet mehr über den Serienmörder Fritz Haarmann und seine grausamen Taten erfahren?

Hier geht es zu allen bisher veröffentlichten Podcast-Episoden von "Fritz Haarmann - Der Kannibale von Hannover".