Netztrend

Unsere Moin-Show tanzt den "Triangle Dance"

Ein neuer, verrückter Tanz erobert das Internet: der Triangle Dance. Unsere Antenne Niedersachsen Moin-Show hat ihn ausprobiert.


Triangle-Dance.jpg
(Fotos: Antenne Niedersachsen)

Vor, zurück, links, zurück, rechts, zurück! Was einzeln ziemlich seltsam aussieht, wird im Dreiergespann zum "Triangle Dance". Und der erobert aktuell das Netz.

Grund genug für Tom, Inken und Verkehrs-Kai aus der Moin-Show den viralen Triangle Dance auszuprobieren.

So funktioniert der Tanz

Was erstmal ziemlich simpel aussehen mag, erfordert zumindest im Vorhinein etwas Absprache, damit es keine Kollision zwischen den einzelnen Mittänzern gibt. Ihr stellt euch zu dritt in einen Kreis, legt eure Arme auf die Schultern oder Oberarme eures jeweiligen Tanznachbarn und dann kann es losgehen. Ihr springt - je nachdem an welcher Stelle ihr steht - abwechselnd

  • in die Mitte, dann nach links und dann nach rechts

oder

  • erst nach links, dann nach rechts und in die Mitte

oder

  • erst nach rechts, dann in die Mitte und danach nach links.

Mit ein bisschen Übung und Geschick funktioniert der Triangle-Dance dann fast von ganz alleine. Wir drücken euch die Daumen!

Viele Anhänger im Netz

Der Triangle Dance stammt ursprünglich vom US-Amerikaner Matthew Jones. Er und zwei seiner Freunde haben den Dreieck-Tanz zu Kelis Song "Milkshake" getanzt. Den Tanz veröffentlichten sie auf der Musikplattform Tik Tok und von eroberte der Triangle-Dance das Netz.

Egal ob Kinder, Polizisten oder Stars wie der Ex-Take-That-Sänger Gary Barlow - sie alle tanzen den Triangle-Dance.