Freund und Helfer

Tolle Geschichte: Officer rasiert Obdachlosen und verhilft ihm so zu einem Job

Wenn man mal das ganze Gezeter und Gekeife in den sozialen Netzwerken beiseite schiebt, findet man ab und zu auch mal wunderschöne Geschichten. Zum Beispiel diese hier...


NT Obdachloser.jpg

Ereignet hat sich diese Geschichte in Tallahassee im US-Bundesstaat Florida. Mittlerweile aber spricht man in den ganzen USA darüber...

Es geht um einen kleinen Videoclip. Darin zu sehen, wie ein Polizeibeamter einem Odachlosen Mann an einer Tankstelle den Bart rasiert. Die Geschichte dahinter: Phil - so heißt der Obdachlose - hoffte auf einen Job in einem McDonalds-Restaurant. Dort hatte man ihn zum Vorstellungsgespräch eingeladen, ihm aber auch gesagt, er müsse gepflegt und vor allem rasiert dort erscheinen. Police Officer Tony Carlson sah Phil, der an einer Tankstelle mit einem Rasierapparat herumhantierte und bot seine Hilfe an. Da Phil keinen Spiegel hatte, übernahm der Beamte die Rasur.

Ende gut... Phil hat den Job!

Der Clip von dem außergewöhnlichen Polizeieinsatz ging zurecht in den sozialen Netzwerken viral. Das Netz feiert Tony Carlson als Officer mit Herz. Landesweite Fernsehstationen berichten inzwischen. Und das Beste: Phil hat den Job bei McDonalds tatsächlich bekommen. Jetzt schaut er beim Tallahassee Police Department ab und zu vorbei. Officer Tony Carlson ist er für seine Hilfe unendlich dankbar.

"Ich sehe uns Polizisten zuerst als Friedensbringer - und erst danach als Ordnungshüter", sagte Tony Carlson bei einer Pressekonferenz. Das bedeute für ihn, dass er als Polizist allen Situationen so begegnet, dass er versucht, sie zu einem positiven Ende zu bringen.