Netztrend

"Ich komm' zum Glück aus Osnabrück" - Pulli erobert Twitter

"One Direction"-Sänger Louis Tomlinson hat die Stadt Osnabrück mit seinem grünen Sweatshirt in die Twitter-Trends gebracht. Das grüne Shirt mit der weißen Aufschrift "Ich komm' zum Glück aus Osnabrück" erobert Twitter. Und das nicht zum ersten Mal.


Osnabrueck_ Louis_Tomlinson.jpg
(Foto: Screenshot Twitter)

Man nehme den Spruch "Ich komm' zum Glück aus Osnabrück" , weiße Schrift auf dunkelgrünem Pulli, einen Star wie "One Direction"-Sänger Louis Tomlinson und fertig ist der Twitter-Trend. Der Brite trug das Sweatshirt als er sich mit einem Fan fotografieren ließ. Bei seinen Fans warf der Spruch allerdings Fragen auf.

Dabei ist die Antwort ganz einfach. Denn neben Louis Tomlinson liegen auch viele Osnbarücker voll im Twitter-Trend, wie Antenne Niedersachsen-Reporterin Sarah Buletta weiß: "Vor rund 20 Jahren gab es eine Imagekampagne in Osnabrück. Eine Umfrage hatte ergeben, dass die glücklichsten Menschen in Osnabrück leben. Es wurden T-Shirts mit dem Spruch 'Ich komm' zum Glück aus Osnabrück' bedruckt und die gibt's natürlich auch bei vielen Osnabrückern im Kleiderschrank."

Die Werbekampagne war so erfolgreich, dass der Spruch immer wieder auftaucht - auch in den sozialen Netzwerken. Vor rund zwei Jahren hatte ein Pariser Modelabel ein Model mit genau diesem Schriftzug und Sweater über den Laufsteg geschickt. Das haben Kollegen von der Neuen Osnabrücker Zeitung recherchiert. Von der Kollektion hat sich vermutlich auch Louis Tomlinson ein Exemplar gesichert.