03. August 2021 – Jana Niebuhr

Für eure Region

Hier findet ihr die Corona-Infos zu euren Landkreisen

Per Allgemeinverfügung können Niedersachsens Landkreise und kreisfreie Städte je nach Einschätzung der Corona-Lage vor Ort Verschärfungen oder Lockerungen definieren, sobald bestimmte Schwellenwerte über- bzw. unterschritten werden.

Foto: picture alliance/dpa

Das Land Niedersachsen hat mit der neuen Corona-Verordnung vom 25.08.2021 Warnstufen als neues Bewertungssystem für die Corona-Beschränkungen eingeführt: Für einen Landkreis oder eine kreisfreie Stadt tritt eine neue Warnstufe in Kraft, wenn mindestens zwei Werte der folgenden Leitindikatoren 5 Werktage in Folge überschritten/unterschritten werden. Liegt die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen über 50, gilt automatisch die Warnstufe 1. Die Gemeinden geben dann die neuen Regelungen per Allgemeinverfügung bekannt. Diese gelten ab dem übernächsten Tag.

In der untenstehenden Tabelle findet ihr die Links, die euch zu den Allgemeinverfügungen eures Landkreises bzw. eurer kreisfreien Stadt führen.




Die aktuellen Warnstufen und Corona-Kennzahlen für Niedersachsen

Wie hoch die Sieben-Tage-Inzidenz in eurem Landkreis ist, seht ihr hier. Als Grundlage der Inzidenzwerte für die Landkreise und kreisfreien Städte in Niedersachsen gelten die Werte des Robert-Koch-Instituts (RKI). Für die Hospitalisierungsrate und die Zahl der belegten Intensivbetten sind die landesweiten Zahlen in Niedersachsen maßgeblich.

Zu den aktuellen Warnstufen und Corona-Kennzahlen für Niedersachsen >>>

undefined
Antenne Niedersachsen
Audiothek