23. Juli 2020 – Lea Biskup

Serien-Tipp

How to Sell Drugs Online (Fast)

Um möglichst schnell seine Drogen loszuwerden, startet der Teenie Moritz einen Online-Shop für Drogen im Darknet – und wird dabei innerhalb kürzester Zeit zum größten Drogen-Versandhandel in ganz Europa.

Foto: Netflix, Fotograf: Bernd Spauke
Foto: Netflix, Fotograf: Bernd Spauke

Wie wird man Drogen im Internet los? Sicher sollte es sein, also am besten anonym. Dazu muss die Qualität natürlich stimmen, man will die Kunden ja nicht verprellen. Ach ja! Und wenn das alles auch noch schnell ginge, wäre das perfekt!!

So in etwa ist der Gedankengang von Moritz, als er plötzlich auf einem Haufen Drogen sitzt. Der eigentliche Plan war, dem örtlichen Drogenlieferanten seinen gesamten Vorrat abzukaufen, um den Neuen seiner Exfreundin mit leeren Händen da stehen zu lassen. Das Problem: Der Lieferant will natürlich auch bezahlt werden…

Serien-Tipp - How to Sell Drugs Online (Fast)
23.07.2020
Serien-Tipp - How to Sell Drugs Online (Fast)
Reinhören

Kurzer Hand programmiert Moritz den Online-Shop für Gaming-Items von sich und seinem Kumpel Lenny um – in einen Online-Shop für Drogen im Darknet. Was erstmal verrückt klingt, erweist sich dann aber als Goldgrube und innerhalb kürzester Zeit steigen die beiden auf zum größten Drogen-Online-Shop in ganz Europa! Klar, dass damit auch entsprechende Probleme auf sie zukommen, denen sie als Teenies eigentlich nicht gewachsen sind.

How to Sell Drugs Online (Fast) seht ihr auf Netflix.

undefined
Antenne Niedersachsen
Audiothek