11. September 2020 – Lea Biskup

Serien-Tipp

Der junge Wallander

Nach den erfolgreichen Büchern und Filmen folgt jetzt die Serie um den schwedischen Polizisten Kurt Wallander. Und Wallanders erster Fall bringt ihn direkt an seine Grenzen.

(Foto: Johan Paulin)
(Foto: Johan Paulin)

12 Bücher und 21 Filme. Das sind die Fälle des Schweden Kurt Wallander. Bisher kennt man ihn als älteren, mürrischen Polizisten, jetzt soll sich das aber ändern. In der Netflix Serie "Der junge Wallander" geht es nun um seinen ersten Fall – und der hat es gleich schon in sich.

Eines Abends wacht Wallander in Malmö vom Lärm auf der Straße auf. Draußen hat sich eine Menschenmenge versammelt, die ihre Späße mit einem gefesselten jungen Teenager macht. Wallander outet sich als Polizist und will die Menge auflösen, um den Jungen zu helfen. Doch da reißt ein anderer dem Jungen das Klebeband von Mund und aktiviert damit eine Handgranate, die in dessen Mund steckt.

(Foto: Johan Paulin)
(Foto: Johan Paulin)
11.09.2020
Serien-Tipp - Der junge Wallander
Reinhören

Der grausame Mord ereignet in einem Viertel mit hohem Migranten-Anteil, was die vorherrschende Flüchtlings-Diskussion im Land noch weiter anheizt. Schnell muss auch Wallander lernen, wie verhärtet die Fronten bei diesem Thema sind und in wie weit eine der reichsten Familien Schwedens ihr Finger mit im Spiel hat.

"Der junge Wallander" seht ihr bei Netflix.

undefined
Antenne Niedersachsen
Audiothek