16.04.2012
GIFHORN

Idioten feuern auf Kinder

Drei Männer haben bei illegalen Schießübungen mit einem Luftgewehr auf Kinder gezielt und zwei 10 und 11 Jahre alten Jungs verletzt.

Wie bescheuert muss man sein? Drei Männer haben bei illegalen Schießübungen auf einem Spielplatz in Oesingen bei Gifhorn auf mehrere Kinder geschossen. Zwei Kinder seien verletzt worden, teilte ein Polizeisprecher am Montag in Gifhorn mit. Die 22 bis 26 Jahre alten Männer hätten am Sonntagabend abwechselnd mit einem Luftgewehr auf eine Zielscheibe geschossen. Nachdem die jungen Männer sich spontan entschlossen hätten, auf «bewegliche Ziele» zu schießen, hätten sie auf die Kinder gezielt. Ein 10-Jähriger sei am Gesäß getroffen worden, ein 11-Jähriger an der Hand. Die Polizei habe die drei Schützen rasch ermitteln können. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingleitet.

Foto: fotolia.com
Jens
Jens Gümmer Freue mich auf Ihre Kommentare!
"Kaffeespaß" mit Wenke

"Kaffeespaß" mit Wenke

Vereintes-Niedersachsen.de

Das Online-Portal von Antenne Niedersachsen für Niedersachsens Vereine

bitte warten