10.04.2012
Google Brille

Google plant Smartphone-Brille

Der Internet-Riese Google plant den nächsten großen Schritt Richtung Zukunft: Noch in diesem Jahr soll eine Brille auf den Markt kommen, die alle Funktionen eines Smartphones besitzt. Wird das die Neuheit 2012?

Die Google-Brille könnte Smartphones ersetzen

Es klingt nach Science-Fiction, doch nach Informationen der "New York Times" will Google in diesem Jahr tatsächlich eine High-Tech-Brille auf den Markt bringen, die Informationen aus dem Internet einblenden kann. Die Computer-Brille werde einen kleinen Bildschirm in Augennähe sowie GPS- und Bewegungssensor haben und mit dem Betriebssystem Android laufen, berichtete die Zeitung. Eine eingebaute Kamera solle Informationen über die Umgebung sammeln und schneller Datenfunk für die Verbindung zu Google-Servern sorgen.

Die Idee ist, dass lokale Daten wie Umgebungsbilder dort ausgewertet und um zusätzliche Informationen angereichert zurückgeschickt werden. Der Preis werde im Bereich eines Smartphone liegen - also in einer recht breiten Spanne zwischen 250 und 600 Dollar, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Über eine Datenbrille von Google wird schon seit Ende vergangenen Jahres spekuliert. Den bisherigen Informationen zufolge wird sie in einem hochgeheimen Labor namens Google X entwickelt, in dem der Internet-Konzern für die Zukunft forschen lässt. Das könnte die Sensation des Jahres werden. Wir dürfen gespannt sein... 

Foto/Video: dpa, stern.de
JulianGoebel Ich freue mich auf Ihre Kommentare!
Baumann und Clausen touren durchs Land

Baumann und Clausen touren durchs Land

Vereintes-Niedersachsen.de

Das Online-Portal von Antenne Niedersachsen für Niedersachsens Vereine

bitte warten