21.03.2012
Streichliste überarbeitet

Schlecker schließt in Niedersachsen 225 Filialen

260 Schlecker-Standorte sollen bei uns im Land erhalten werden. Noch ist unklar, ob es für die Beschäftigten Transfergesellschaften geben wird

In Niedersachsen und Bremen wird Schlecker insgesamt 243 Filalen schließen. In Niedersachsen sind 225, in Bremen 16 und in Bremerhaven 2 Geschäfte davon betroffen. Am 24. März seien die Drogeriemärkte zum letzten Mal geöffnet, teilte ein Sprecher des Unternehmens mit. 260 Standorte bleiben in Niedersachsen erhalten, 24 in Bremen, davon eine in Bremerhaven.

11.000 erhalten Ihre Kündigung

Schlecker hat nach dpa-Informationen allen Betriebsräten bundesweit die Namen der rund 11 000 Beschäftigten übermittelt, die ihre Jobs verlieren werden. Am Donnerstag soll sich entscheiden, ob es Transfergesellschaften für die «Schleckerfrauen» geben wird.

Schlecker selbst veröffentlicht die aktualisierte Streichliste unter www.schlecker-blog.com.

Foto: dpa
Jens
Jens Gümmer Freue mich auf Ihre Kommentare!
Aaron blitzt schon wie ein Großer

Aaron blitzt schon wie ein Großer

Vereintes-Niedersachsen.de

Das Online-Portal von Antenne Niedersachsen für Niedersachsens Vereine

bitte warten