01.04.2011
Bello muss an die Leine

"Bei Fuß!" reicht jetzt nicht mehr

Vom 1. April bis zum 15. Juli müssen Hunde an die Leine. Grund ist die einsetzende Brutzeit der Vögel. Die Piepmätze sollen sich so in Ruhe entwickeln können.

Bis 15. Juli ist Anleinpflicht

Da kann Waldi noch so traurig gucken. Er muss an die Leine (Nicht der Fluss in Hannover sondern die um den Hals). Hundebesitzer müssen beim Gassi gehen bis zum 15. Juli darauf achten, ihren Vierbeiner fest im Griff halten. Wenn nicht, dann wirds teuer. Das Ganze macht sogar Sinn, es dient dem Schutz der Vogelbrut. Die Hunde scheuchen die Küken auf und schon ist in den Nestern die Hölle los.

Wo soll der Hund denn dann toben?

Gute Frage, denn ein Hund braucht seinen Auslauf. Und den kann und soll er auch bekommen. Wer dem besten Freund des Menschen die Freiheit ermöglichen will, der findet hier zum Beispiel für Hannover, Braunschweig, Oldenburg, Göttingen, Salzgitter oder Wolfsburg extra Hundewiesen. Dort heißt es dann: Leinen los!

Und wenn Sie solche Hundewiesen bei sich am Ort haben: Schreiben Sie es hier, damit alle wissen, wo Ihr Hund auch mal richtig lostoben kann. Danke.

Foto: dpa
Jan-Hendrik aus Hannover
Jan-Hendrik Heinemann
Der kleine Nils ist tot...

Der kleine Nils ist tot...

Vereintes-Niedersachsen.de

Das Online-Portal von Antenne Niedersachsen für Niedersachsens Vereine

bitte warten