Das Antenne Niedersachsen Open Air 2013

Hochwasser: Katastrophenfall aufgehoben

Das Wasser ist noch da, doch das Schlimmste scheint überstanden: Die Behörden haben den Katastrophenfall wegen des Hochwassers aufgehoben. Sandsäcke werden teils zurückgeholt, viele Einsatzkräfte ziehen ab. Die Deiche werden aber weiterhin streng beobachtet.

"Nur weil der Katastrophenfall aufgehoben wurde, werden die Arbeiten nicht eingestellt", betonte eine Sprecherin des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Mit dem Ende des Katastrophenalarms rückten lediglich die Einsatzkräfte von außerhalb ab. Deichwachen von vor Ort hätten die Dämme weiterhin streng im Blick.

Auch die Bundeswehr betonte, dass weiterhin eine Gefahr von den Deichen ausgehe, die zivilen Hilfskräfte vor Ort diese allerdings im Griff hätten. Die Soldaten beendeten daher am Sonntag ihren seit dem 5. Juni dauernden Einsatz, bei dem zeitweise bis zu 5000 Einsatzkräfte halfen, teilte das Landeskommando Niedersachsen mit. Ein Teil der Einheiten bleibe aber weiter in Rufbereitschaft, sollte sich die Lage plötzlich verschlimmern.

Zusammen für Niedersachsen!

Elbhochwasser: Facebook-Gruppe organisiert unkomplizierte Hilfe
Elbhochwasser - Zusammen für Niedersachsen

Antenne Niedersachsen hat eine Facebook-Gruppe ins Leben gerufen, in der die Mitglieder unkompliziert Hilfsangebote und -gesuche organisieren können. Facebook-Gruppe Zusammen für Niedersachsen

Link: Das Elbhochwasser - Zusammen für Niedersachsen
Oder rufen Sie uns an - kostenlos unter 0800 3 123 100.

Gulaschkanone

 
Antenne Niedersachsen spendiert Erbsensuppe für die Helfer!

Als kleines Dankeschön für einen großen Einsatz: Antenne Niedersachsen ist mit der Gulaschkanone im Hochwassergebiet unterwegs. Für alle Helfer gibt's kostenlose Erbsensuppe zur Stärkung.

scoll left

Mit der Gulaschkanone im Hochwassergebiet

scoll right

Duftstars

Service Hochwasser

Offizielle Infoseiten

Bürgertelefone

Lüchow-Dannenberg: (05841) 120222
Samtgemeinde Elbtalaue: (05861) 8082 16 / 17
Samtgemeinde Gartow: (05846) 8213

Beratung für Hochwasser-Opfer

Experten beantworten versicherungsrechtliche Fragen:
0800 100 3711 (Montag-Freitag, 9 - 16 Uhr, gebührenfrei)

Schulausfälle und Verkehr

Hilfe anbieten und finden

Unkompliziert Hilfe organisieren in der Antenne Niedersachsen Facebook-Gruppe:
Zusammen für Niedersachsen

Weitere Seiten

Pegelstände Elbe

Spendenkonten

Aktion Deutschland Hilft

Kennwort: Hochwasser-Hilfe 2013
Konto 10 20 30
BLZ 370 205 00

Caritas International

Kennwort: Hochwasseropfer 2013 in Mitteleuropa
Konto: 202
BLZ: 660 205 00

Deutsches Rotes Kreuz

Kennwort: Hochwasser
Konto: 41 41 41
BLZ: 370 205 00

Diakonie Katastrophenhilfe

Stichwort: Fluthilfe Deutschland
Konto. 502 502
BLZ: 210 602 37

Malteser

Stichwort: Hochwasser 2013
Konto: 120 12 260 11
BLZ: 370 60 120

bitte warten