.
.
Der "Tatort" in Zahlen

2.280 Leichen in 1.000 Folgen "Tatort"

Vor kurzem feierte der "Tatort" Jubliläum. Schon 1.000 Folgen flimmerten über unsere Bildschirme. Da sind schon so einige hops gegangen. Doch wer hat die meisten Leute auf dem Gewissen und wie beliebt sind eigentlich unsere Tatort-Kommisare?


Tatort Leiche Maria Furtwaengler - dpa.jpg
Kommissarin Lindholm (Maria Furtwängler) in der Gerichtsmedizin vor einer Leiche aus dem Tatort "Spielverderber" vom 22.11.2015. (Foto: picture alliance / dpa)

Die Leichen im Tatort

Ein Tatort ohne Leiche? Heute kaum denkbar. In den 70er Jahren verfolgten die Ermittler tatsächlich auch noch andere Vergehen wie Kidnapping und Schmuggel. Aber inzwischen gehört mindestens eine Leiche dazu. Der durchschnittliche Tatort kommt sogar auf 2,3 Leichen pro Folge. Seit 1987 gab es gerade mal drei Tatorte, die ohne Leiche auskamen. Die Tatort-Fans von "tatort-fundus.de" haben sich die Zahlen mal ganz genau angeschaut.

Bodycount Tatort_Tatort-Fundus.jpg
So viele Leichen gibt es in den Tatort-Folgen (Quelle: tatort-fundus.de)

Das sind die Tatorte mit den meisten Leichen

Besonders viele Leichen gesehen haben die Tatortermittler Ballauf & Schenk aus Köln und Batic & Leitmayr aus München - liegt aber auch daran, dass sie schon so lange im Geschäft sind. "Punktgleich" landen sie auf Platz 1, gefolgt von Eisner & Fellner aus Wien. Dann kommt schon direkt der norddeutsche Vertreter aus Bremen mit Inga Lürsen & Co. Diese Folgen haben die meisten Leichen...

  1. Im Schmerz geboren (2014, Murot / Wiesbaden): 51 Leichen
  2. Im gelobten Land (2016, Lannert & Bootz / Stuttgart): 26 Leichen
  3. Der hundertste Affe (2016, Lürsen & Stedefreund / Bremen): 21 Leichen
  4. Kopfgeld (2014, Tschiller / Hamburg): 19 Leichen
  5. Kein Entkommen (2012, Eisner & Fellner / Wien): 15 Leichen

Beinahe überraschend wurden nur 80% der Toten ermordet. Der Rest kam anderweitig zu Tode: 203 Menschen begingen Selbstmord, 129 starben bei einem Unfall und 36 sind einfach eines natürlichen Todes gestorben. Meist ging es weniger natürlich zu. Das sind die Top 5 der häufigsten Todesarten.

  • 856 wurden erschossen
  • 254 wurden erschlagen
  • 175 wurden vergiftet
  • 170 starben bei einem Sturz
  • 157 wurden erstochen

Die Tatort- Ermittler

Zehn Punkte gab es auf der Beliebtheitsskale zu vergeben. Während Lindholm und Lürsen für Hannover und Bremen eher im Mittelfeld landen, muss sich Til Schweiger alias Kommissar Tschiller mit dem vorletzten Platz abfinden. Nur der Freiburger Ermittler Berlinger ist noch unbeliebter.

  • Platz 1: Borowski / Kiel (7,2)
  • Platz 2: Lannert / Stuttgart (7,1)
  • Platz 3: Thiel / Münster (6,9)
  • ...
  • Platz 11: Lindholm / Hannover (6,4)
  • Platz 12: Lürsen / Bremen (6,4)
  • Platz 20: Tschiller / Hamburg (5,0)
1000 Folge Tatort.jpg
Maria Furtwaengler alias Kommissarin Lindholm zusammen mit ihren Schauspiel-Kollegen Florian Bartholomäi (l) und Axel Milberg (r). (Foto: picture alliance / dpa)

Die beliebtesten Tatort-Folgen

Niedersachsen hatte die Ehre, für die 1.000 Folge Tatort ausgewählt zu werden. Lindholm ermittelte in "Taxi nach Leipzig". Auf tatort-fundus.de haben Fans abgestimmt, welche Tatort-Folgen sie besonders mögen. Unsere norddeutschen Tatorte - Hannover, Bremen und Hamburg - schneiden dabei aber eher durchschnittlich ab. Am beliebtesten in den Top 100 sind noch die Bremer Tatort-Folgen, die beste Hamburg-Folge landet auf Platz 825 (von 1.000). Hier die Top 5 und die norddeutschen Vertreter unter den besten 100.

  • Platz 1: Nie wieder frei sein (Batic / München)
  • Platz 2: Gegen den Kopf (Stark / Berlin)
  • Platz 3: Weil sie böse sind (Dellwo / Frankfurt am Main)
  • Platz 4: Borowski und die Frau am Fenster (Borowski / Kiel)
  • Platz 5: Reifezeugnis (Finke / Kiel)
  • ...
  • Platz 18: Abschaum (Lürsen / Bremen)
  • Platz 28: Die Wiederkehr (Lürsen / Bremen)
  • Platz 30: Schatten (Lürsen / Bremen)
  • Platz 57: ...es wird Trauer sein und Schmerz (Lindholm / Hannover)
  • Platz 67: Brüder (Lürsen / Bremen)
  • Platz 81: Wegwerfmädchen (Lindholm / Hannover)
  • Platz 97: Die Liebe der Schlachter (Lürsen / Bremen)

Sechs Mal der Mörder

Dass wir die Tatort-Ermittler immer wieder sehen, ist klar. Aber die Mörder? Tatsächlich gibt es einen Spitzenreiter, der gleich sechs Mal im Tatort zum Mörder wurde. Sogar beim niedersächsischen Jubiläums-Tatort "Taxi nach Leipzig". Die Rede ist von Florian Bartholomäi, der gleich in sechs Folgen den Mörder mimte.

Florian Bartholomaei_Taxi nach Leipzig - dpa.jpg
Florian Bartholomäi als Mörder in der Tatort-Jubiläumsfolge "Taxi nach Leipzig" mit den Ermittlern Lindholm und Borowski als Geiseln auf dem Rücksitz.  (Foto: picture alliance / dpa)